top of page
P1600589.JPG

umweltpädagogische Angebote

Exkursionen mit authentischen Erlebnissen bilden den Kern unserer Vermittlungsarbeit. Jedes Angebot lässt sich auf verschiedene Zielgruppen, Orte und Zeitrahmen erweitern.

aktuell:  Erlebnisführungen am Sonntag

Erlebnisführung Jägerberg am 23.06., 18.08 um 14:00 Uhr, Start am Parkplatz Jägerberg, 2 € / Teilnehmer:in

https://www.jena-veranstaltungen.de/event/altlasten-altablagerungen-und-altlastenverdachte-in-jena-nord-und-am-jaegerberg

Erlebnisführung Göschwitz am 12.05., 07.07. um 14:00 Uhr, Start an Haltestelle Burgaupark, 2 € / Teilnehmer:in

https://www.jena-veranstaltungen.de/event/altlasten-altablagerungen-und-altlastenverdachte-in-jena-lobeda-goeschwitz-und-winzerla-begehung-muellkippe-winzerla-goeschwitz

Exkursion Jena-Ost 26.05., 04.08. um 14:00 Uhr, Start an Anlegestelle bei Fußgängerbrücke am Gries, 2 € / Teilnehmer:in

https://www.jena-veranstaltungen.de/event/altlasten-und-altablagerungen-in-jena-ost

Erlebnisführung Jenaer Forst 21.07., 01.09. um 14:00 Uhr, Start am Wanderparkplatz am Schottplatz im Jenaer Forst, 2 € / Teilnehmer:in

https://www.jena-veranstaltungen.de/event/kulturlandschaft-jenaer-forst-altablagerungen-ehemalige-altlasten-steinbrueche-militaer-und-vermuellter-boden

Exp. Altlast 1.JPG

Expedition Altlast

Länge variabel: drei Stunden bis mehrere Tage

Im Rahmen dieses Projektes lernen Schülerinnen und Schüler zwischen 8. und 12. Klasse die ausgedehnten Dimensionen der Jenaer Abfalllandschaft kennen.

Ausgehend von der Dokumentation der eigenen Vorstellungen über Natur gehen sie in Naturräume und untersuchen, ob dieses Wissen mit der Realität übereinstimmt. Die Authentizität stundenlang zu begehender Abfall- und Altlastenflächen vor der eigenen Haustür lässt sich leider nicht im Unterricht vermitteln. Die Schülerinnen und Schüler dokumentieren sowohl das Vorgefundene als auch sich selbst mit ihren Erkenntnisfortschritten.

Zielgruppe: Erwachsene / 8.-12. Klasse / Berufsschule

up2.gepixelt.jpg

„Naturerbe“ Windknollen? Eine Wanderung über die Militärkulturlandschaft der Hochfläche.

Nach dem Ende der militärischen Nutzung der Hochfläche sind die jahrzehntealten Spuren der Übungen immer noch gegenwärtig. Im Regelfall wurden Abfälle der Nutzer nie aus solchen Gebieten entfernt, man hat ihnen keine großen Auswirkungen auf den Naturhaushalt nachgesagt. So sind alte Übungsgräben, Abfallschüttungen an Waldkanten und in Fahrzeuggruben, viele Fahrübungselemente, alte Schießbahnen, die alte Müllkippe der Verwaltungsgebäude, Gebiete mit Kampfmittelüberresten und zahlreiche weitere Details wie auch der übliche Asbestschutt erhalten. In der öffentlichen Sprache über solche„ Naturerbe“Flächen kommen diese Inhalte nicht vor. Länge: 2-4 Stunden

Zielgruppe: Erwachsene / ab 8. Klasse

up3.gepixelt 2.jpg

Kulturlandschaft Jenaer Forst

In vier Stunden lernen Sie viele Aspekte und Seiten des Jenaer Forstes kennen, die Sie noch nicht kennen. Auf dem Rundweg werden Sie am Infozentrum vorbeikommend vieles kennenlernen: das ehemalige Kasernengelände, die ehemaligen Barackenlager, Überreste von Sperrballonstellungen, Schutzgräben, Kellern, Fahrübungsstrecken, Steinbrüchen, verlassene Waldhäuser und leider viel Abfall in Bodenkrume und mehreren Deponien bzw. Müllkippen. Der Schönheit der Natur und der entstehenden Freude über eine ausgedehnte Wanderung tut das keinen Abbruch.

Zielgruppe: Erwachsene / ab 8. Klasse

up1.gepixelt 2.jpg

Altablagerungen in Jena-Ost

Innerhalb von zwei Stunden werden die in Jena-Ost vorkommenden Altablagerungen und Altlasten vorgestellt, teilweise angelaufen und mit Bildern, Gutachtenberichten, Luftbildern und Geländemodellen erläutert.

Zielgruppe: Erwachsene / ab 8. Klasse

20240128_104406_edited.jpg

Bodenschutz im Kindesalter lernen

Für gut 90 Minuten bekommen Vorschulkinder ein haptisches und spannendes Programm geboten, über das sie (und die Betreuer:innen der Gruppe) Abfallarten, Stadtentwicklung, Luftbilder und Altlastenproblematiken spielerisch kennenlernen.

Zielgruppe: Kita / Vorschulkinder

Jena-Ost.jpg

Geländemodell und Luftbild

Im Workshop werden die Interpretationsmöglichkeiten von Geländemodellen und Luftbildern erörtert und geprobt. Aktuelle Erfahrungen und Bildvergleiche sowie historische Belege werden zur Recherche und Orientierung herangezogen. Länge: 45-90 Minuten

Zielgruppe: Erwachsene / ab 8. Klasse

bottom of page